innenstadt.höhen.honig



Herkunft


Unser Standplatz im 1. Bezirk direkt gegenüber dem Lebens-Ministerium am Stubenring ist gut geschützt hoch oben am Dach eines Gründerhausbaus. Besonders auffällig an diesem Standort: die hohe Biodiversität ersichtlich an der laaaaangen Liste im Pollenbild.

Sensorik


Beschreibung

Blütenhonig von blumigem Duft und herb-süßem Aroma; Das Aroma ist geprägt von der Anwesenheit an Ailanthus (Götterbaum). Aus der Pollenanalyse gehen Ailanthus und Aesculus als Leitpollen hervor.

 

Pollenbild

  • Ailanthus-Götterbaum
    Aesculus-Roßkastanie
    Tilia sp.-Linde
    Brassicaceae-Kreuzblütler (Lunaria, Ligustrum)
    Pyrus-T, Malus-T, Crataegus-Kernobst-T
    Echium-Natternkopf
    Compositea-Korbblütler
    Trifolium-Weißklee
    Iridaceae-Schwertliliengewächs
    Rumex-Wiesensauerampfer
    Acer sp.-Ahorn
    Poaceae-Süßgräser
    Loranthus(A)-Eichenmistel

Tagebuch


Heuer wurden noch weitere Jungvölker an diesen spannenden Standort gebracht (gerade eben, März 2017), weil wir hier viel vorhaben.


Empfiehl uns bitte weiter:


Mitmachen

Unverbindlich Interesse anmelden.

Wiener Bezirksimkerei: Wir sind eine BIO-Stadtimkerei in Wien, spezialisiert auf die Erstellung von Lagen- und Bezirkshonigen aus Wien.

 

Wiener Bezirksimkerei - Dr. Matthias Kopetzky | Arbeitergasse 6/1 | 1050 Wien

E-Mail: office@wiener-bezirksimkerei.at


Bee-Coop.at gemeinnützige GmbH: Wir sind ein nicht auf Gewinn ausgerichtetes Projekt zur Erhaltung der Biene in Wien und zur Unterstützung von StadtimkerInnen in Wien.

 

Bee-Coop.at gemeinnützige GmbH | Arbeitergasse 6/1 | 1050 Wien

E-Mail: office@bee-coop.at