hietzinger.höhen.honig



Herkunft


Unser Hietzinger. Garten. Honig kommt aus einer Gartengegend, ganz nah am Lainzer Tor des Lainzer Tiergartens.

Viel unberührte Natur in aller nächster Umgebung.

Sensorik


Beschreibung

Es tritt keine Trachtpflanze so in den Vordergrund, dass der Honig als Sortenhonig bezeichnet werden könnte. Der hohe Anteil an Allium weist auf feuchten Boden durch einen Bachlauf oder auf ein Augebiet hin. Der Honig weist ein würziges Aroma auf.

 

Pollenbild

Acer sp.-Ahorn
Allium-T-Lauch-T
Tilia sp.-Linde
Ailanthus-Götterbaum
Trifolium-Weißklee
Ranunculus sp.-Hahnenfuß
Aesculus-Roßkastanie
Poaceae-Süßgräser
Salix-Weiden
Plantago-Wegerich
Prunus-T-Steinobst-T
Pyrus-T, Malus-T, Crataegus-Kernobst-T
Taraxacum-T-Löwenzahn-T
Rumex-Wiesensauerampfer
Carex-Segge
Betula-Birke
Apiaceae-Doldenblütengewächs
Brassicaceae (Cruciferae)-Kreuzblütler

Tagebuch


Wir sind in Hietzinger zu Gast in einem privaten Garten. Rundherum Gärten mit sehr vielen Obstgehölzen, die viele Blüten zu unterschiedlichen Zeiten bieten.

Wir hatten dort auch spektakuläre Schwarmfangaktionen..


Empfiehl uns bitte weiter:


Mitmachen

Unverbindlich Interesse anmelden.

Wiener Bezirksimkerei: Wir sind eine BIO-Stadtimkerei in Wien, spezialisiert auf die Erstellung von Lagen- und Bezirkshonigen aus Wien.

 

Wiener Bezirksimkerei - Dr. Matthias Kopetzky | Arbeitergasse 6/1 | 1050 Wien

E-Mail: office@wiener-bezirksimkerei.at


Bee-Coop.at gemeinnützige GmbH: Wir sind ein nicht auf Gewinn ausgerichtetes Projekt zur Erhaltung der Biene in Wien und zur Unterstützung von StadtimkerInnen in Wien.

 

Bee-Coop.at gemeinnützige GmbH | Arbeitergasse 6/1 | 1050 Wien

E-Mail: office@bee-coop.at