döblinger. höhen. honig



Herkunft


Unser Döblinger. Höhen. Honig kommt vom "Himmel", so heißt eine Gegend auf den Höhen von Döbling ganz in der Nähe des Cobenzl.

Wir sind dort zu Gast bei der Caritas und es ist ein wunderschöner Platz mit Aussicht über ganz Wien.

Dort wohnen unsere "Berg-Bienen" und es ist jene Lage, wo wahrscheinlich auch viel Löwenzahn im Honig drin ist.

Gleich hinter uns ist der berühmte "Baumkreis" und beginnen die Obstgärten der Caritas-Gärtnerei.

Sensorik


Beschreibung

Es tritt keine Trachtpflanze so in den Vordergrund, dass der Honig als Sortenhonig bezeichnet werden könnte. Castanea verleiht dem Honig ein milde Würze.

 

Pollenbild

Acer sp.-Ahorn
Aesculus-Roßkastanie
Castanea-Edelkastanie
Trifolium-Weißklee
Plantago-Wegerich
Allium-T-Lauch-T
Pyrus-T, Malus-T, Crataegus-Kernobst-T

Tagebuch


So weit oben muss man die Bienenstöcke auch schon ordentlich gegen Sturm absichern.

Oben sieht man unser Bienen-Auto, einen R4 mit Ziegelmuster, der, wenn wir in der Stadt unterwegs sind, vielen ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Unseren Döblinger. Höhen. Honig. kann man bei der Caritas an deren Stand neben den Caritas-Produkten, die sehr zu empfehlen und überaus wohlschmeckend sind, käuflich erwerben.


Empfiehl uns bitte weiter:


Mitmachen

Unverbindlich Interesse anmelden.

Wiener Bezirksimkerei: Wir sind eine BIO-Stadtimkerei in Wien, spezialisiert auf die Erstellung von Lagen- und Bezirkshonigen aus Wien.

 

Wiener Bezirksimkerei - Dr. Matthias Kopetzky | Arbeitergasse 6/1 | 1050 Wien

E-Mail: office@wiener-bezirksimkerei.at


Bee-Coop.at gemeinnützige GmbH: Wir sind ein nicht auf Gewinn ausgerichtetes Projekt zur Erhaltung der Biene in Wien und zur Unterstützung von StadtimkerInnen in Wien.

 

Bee-Coop.at gemeinnützige GmbH | Arbeitergasse 6/1 | 1050 Wien

E-Mail: office@bee-coop.at